+49 (0) 4621 48880 Montag - Freitag von 08.00 -18.00 Uhr

Reisefinder

 
 

Bölck Imagefilme

Lernen Sie uns kennen

Imagefilm

GRUPPENREISEN - MIT BÖLCK IMMER EIN ERFOLG

Gruppenreisen

Unsere Kataloge

Anfordern oder online Blättern

Katalog Anfordern

Unser Fuhrpark

Unsere Reisebusse: Technik made in Germany
Wir setzen ausschließlich modernste Fernreisebusse der Luxusklasse von SETRA ein. Die SETRA-Reisebusse werden in Ulm gebaut und gilt als einer der besten Omnibusse der Welt. Wie Sie auf den Abbildungen auf dieser Seite sehen können, sind diese Fahrzeuge der neuesten Generation nicht nur ein wahrer Blickfang auf Europas Straßen, sie zählen auch zu den modernsten und komfortabelsten Fernreisebussen, die es je gab.

Das GVN Bus-Prädikat
Unsere Fernreisebusse sind mit drei separaten Bremssystemen, ABS, Retarder und Tempobegrenzer ausgestattet. Zusätzlich erfüllen die neuen Omnibusse die gegenwärtig anspruchsvollste europäische Abgasnorm Euro 5 und EEV und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Unsere Fahrer nehmen kontinuierlich an Sicherheitstrainings teil und sind damit bestens ausgebildet, um Sie souverän und sicher über die Straßen Europas zu steuern. Dafür wurden wir jetzt mit dem GVN Bus-Prädikat, Zeichen für Qualität und Sicherheit, vom Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen e. V. ausgezeichnet. Dieses Prädikat können nur Unternehmer erwerben, die nicht nur durch umfangreiche organisatorische Maßnahmen in den Betrieben sicherstellen, dass die esetzlichen Anforderungen eingehalten werden, sondern darüber hinausgehende Anforderungen erfüllen.

Angenehmes Klima an Bord
Unsere Fernreisebusse sind klimatisiert, so dass auch Reisen im Sommer ein entspanntes Vergnügen ist. Besonders die Fahrzeuge der neuesten Fernreisebus-Generation von Setra zeichnet sich durch eine Klimatisierung aus, die für angenehme Innentemperaturen sorgt, ohne dass dabei das Gefühl von Zugluft entsteht.

Fahrzeiten und Pausen
Alle Reisen sind so geplant, dass genügend Zeit für Pausen besteht und unsere Reisebusfahrer die gesetzlich vorgeschriebenen Lenkzeiten einhalten können. Bei längeren Tagesetappen wird ein zweiter Reisebus-Fahrer eingesetzt. Bei unvorhergesehenen Ereignissen behalten wir uns vor, die Reiseroute oder den vorgesehenen Programmablauf den gegebenen Umständen anzupassen.