+49 (0) 4621 48880 Montag - Freitag von 08.00 -18.00 Uhr

Reisefinder

 
 

Bölck Imagefilme

Lernen Sie uns kennen

Imagefilm

GRUPPENREISEN - MIT BÖLCK IMMER EIN ERFOLG

Gruppenreisen

Unsere Kataloge

Anfordern oder online Blättern

Katalog Anfordern

Danzig - Ostseegold & Burgenland - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
28.08.2017 - 02.09.2017
Preis:
635 € pro Person

Ostsee-Impressionen und Hanse-Nostalgie bilden die Basis für eine attraktive Reiseidee. Danzig, eine der wohlhabendsten Städte Polens, dessen Umland wahre Schätze lockt, wie unter anderem die Marienburg. Sie gehört zu den großartigsten gotischen Burganlagen überhaupt und ist die größte Backsteinburg der Welt. In Frauenburg, am Frischen Haff gelegen, finden Sie den bekannten und feinsten aller Dome. Auch die polnische Bernsteinküste hat viel zu bieten: Natur pur, rauhe Kliffe, Wanderdüne, endlose Sandstrände, eine Vielzahl an Seen und Wälder.

1. Tag: Anreise durch Mecklenburg-Vorpommern und entlang der polnischen Ostseeküste bis in die Nähe von Köslin ins Hotel Bernsteinpalast.

2. Tag: Weiterfahrt in Richtung Danzig. Unterwegs besuchen Sie die Mole von Sopot. Anschließend fahren Sie in ihr Hotel in der Danziger Innenstadt.

3. Tag: Danziger Gold
Nostalgie pur erwartet Sie in der ­ehemaligen Hansestadt. In der Altstadt folgt eine ­Attraktion der anderen, das Goldene Tor, die Lange Gasse, der Artushof mit Neptunbrunnen, Marienkirche und natürlich die herrliche Frauengasse. Geschichte auf Schritt und Tritt wird Sie während des Rundganges fesseln. Besuch einer Bernsteinschleiferei.

4. Tag: Marienburg & Frauenburg
Fahrt zur Marienburg. Die imposante Wehranlage ist einer der größten ­Burgen Europas und eine der Hauptattrak­tionen in Polen. Am Nachmittag überqueren Sie die Weichsel und finden den Geheimtipp im Norden mit der großen Frauenburger Kathedrale (herrliches Orgelkonzert). Über Elbing (kleiner Rundgang) führt der Ausflug zurück in die große Stadt Danzig.

5. Tag: Wanderdünen Leba
Über das Schloss Krokowa, das jetzt deutsch-polnische Begegnungsstätte ist, führt der Weg direkt zur Bernsteinküste nach Leba mitten im Slowinski-Nationalpark. Elektrowagen bringen Sie zu den riesigen Wanderdünen, von den Fans liebevoll als "polnische Sahara“ bezeichnet. Die ausgeprägte und spezielle Vogelwelt bietet ein ­zusätzliches Erlebnis.

6. Tag: Erlebnisreiche Tage gehen zu Ende. Heute heißt es Abschied nehmen. Gegen Abend erreichen Sie Ihre Heimatorte.

  • Fahrt im 4/5-Sterne-Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • 4 Üb. mit Halbpension im sehr guten Mittel­klassehotel im ­Zentrum von Danzig
  • 1 Üb. mit Halbpension im Hotel Bernsteinpalast
  • Stadtführung Danzig
  • Eintritt Marienkirche
  • Eintritt Slowinski-Park und Elektro­wagen
  • Marienburg u. Frauenburg, mit Führung
  • Orgelkonzert im Dom Frauenburg
  • Besuch Bernstein­schleiferei
  • CityTax

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer
    635 €
  • Einzelzimmer
    760 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Bramstedt - A7 Abfahrt, Pendlerparkplatz an der A7
    0 €