+49 (0) 4621 48880 Montag - Freitag von 08.00 -17.00 Uhr

Reisefinder

 
 

Bölck Imagefilme

Lernen Sie uns kennen

Imagefilm

GRUPPENREISEN - MIT BÖLCK IMMER EIN ERFOLG

Gruppen

Unsere Kataloge

Anfordern oder online Blättern

Katalog Anfordern

Radeln durchs Altmühltal - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
8819
Termin:
03.07.2022 - 08.07.2022
Preis:
929 € % pro Person

Der Klassiker unter Bayerns Radrouten - von Weißenburg bis Regensburg. Gut ausgebaute Radwege durchziehen eine herrliche Bilderbuchlandschaft und lassen den Naturpark Altmühltal zu

einem Paradies für Radfahrer werden. Der Altmühltalradweg zählt schon lange zu den Klassikern unter Bayerns Radrouten und hat im Laufe der vergangenen Jahre keineswegs an Popularität eingebüßt. Im Gegenteil: Radeln an der Altmühl liegt nach wie vor voll im Trend. Worauf warten Sie noch? Folgen auch Sie den sanften Flusswindungen der Altmühl, die historische Städte, prächtige Burgen, Kirchen und mächtige Klöster verbinden.

1. Tag: Anreise

Busanreise in den Raum Ansbach. Die markgräfliche Residenzstadt in Mittelfranken kann auf eine über 1250-jährige bewegte Geschichte zurückblicken. Ansbach liegt an der historischen Burgenstraße und nimmt durch ihren Reichtum an historischen Schätzen eine besondere Stellung in Franken ein.

2. Tag: Ansbach - Weißenburg

Am Oberlauf der Altmühl ist Herrieden der Mittelpunkt des Städtefünecks Rothenburg o.d.T, Feuchtwangen, Dinkelsbühl, Gunzenhausen und Ansbach und besticht durch seine historische Altstadt. Sie passieren das mittelalterliche Ornbau und erreichen danach den Altmühlsee, der

zusammen mit dem Kleinen und Goßenbachsee, dem Igelsbachsee und dem Rothsee das Fränkische Seenland bildet. Flach geht es durch Wiesen, Felder und typisch mittelfränkische Ortschaften nach Weißenburg.

3.Tg: Weißenburg - Eichstätt: Auf zu den Sausackschleifern

Nach dem Frühstück radeln Sie die erste Etappe entlang der Altmühl durch eine landschaftlich sehr reizvolle Region und gelangen über Treuchtlingen und Pappenheim in den Raum Eichstätt, Ihrem heutige Tagesziel. Die alte Bischofs- und Universitätsstadt bildet mit ihrer barocken Altstadt auf alle Fälle eines der Highlights dieser Reise. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

4. Tag: Eichstätt - Beilngries: Verträumtes Altmühltal

In Eichstätt gibt es viel zu erkunden, z. B. den Dom, die Abtei und den barocken Residenzplatz. Über Kipfenberg und Kinding führt Sie Ihre Tagesetappe rechts der Altmühl nach Beilngries. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Beilngries - Regensburg

Nach dem Frühstück verlassen Sie Beilngries mit seiner romantischen Altstadt und radeln über die Siebentälerstadt Dietfurt und die Dreiburgenstadt Riedenburg nach Kelheim. Schon von weitem können Sie die Befreiungshalle erkennen, die über Kelheim thront. Am Zusammenfluss der Altmühl mit der Donau endet die heutige Radetappe. Die letzten Kilometer bis Regensburg legen Sie bequem im Bus zurück. Am Abend bringt Sie Ihr Bus in die Altstadt. Hier erwarten Sie eine deftige Stärkung und ein Radler für den Durst in einer typisch bayerischen Gaststätte oder Biergarten.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Schleswig-Holstein.

  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück
  • 4x Abendessen
  • 1x Abendessen in einer typischen bayrischen Gaststätte in Regensburg
  • Rad Reisebegleitung an allen Tagen
  • Fahrradtransport ab/bis Schuby
  • 9 Treuepunkte

Preise

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    958 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 15.02.2022
    929 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    1078 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 15.02.2022
    1046 €

Zuschläge / zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Corona - Genesen
    0 €
  • kein E-Bike
    0 €
  • E-Bike
    0 €
  • Corona - Impfung vorhanden
    0 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk