+49 (0) 4621 48880 Montag - Freitag von 08.00 -17.00 Uhr

Reisefinder

 
 

Bölck Imagefilme

Lernen Sie uns kennen

Imagefilm

GRUPPENREISEN - MIT BÖLCK IMMER EIN ERFOLG

Gruppen

Unsere Kataloge

Anfordern oder online Blättern

Katalog Anfordern

Die schönsten Gärten Norditaliens - 8 Tage

Die schönsten Gärten Norditaliens
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
6393
Termin:
18.05.2019 - 25.05.2019
Preis:
898 € pro Person

Begeben Sie sich mit uns auf eine Entdeckungsreise der Einzigartigkeit und Schönheit der Gärten Norditaliens. Erleben Sie Meisterwerke der Gartenkunst! Jeder Garten für sich bietet ein kleines irdisches Paradies der Ruhe und Entspannung mit einer beachtlichen Vielfalt an Pflanzen. Am Gardasee erwartet Sie die hervorragend gepflegte Parkanlage Sigurta und der botanische Heller Garten, ein außergewöhnlicher Ort der Symbiose von Natur, Kunst und Phantasie. Am Lago Maggiore liegen die unvergleichlichen Borromäischen Inseln mit ihrer traumhaften Gärten. Im Franciacorta-Gebiet verzaubern die malerischen Gärten der Burg Quistini und Borromeo Visconti.

REISEVERLAUF

1. und 2. Tag: Anreise

Nach einer Zwischenübernachtung erreichen Sie Ihr Hotel in Manerba, wo Sie schon mit einem Willkommensdrink erwartet werden.

3. Tag: Sigurta Park und Heller Garten

Heute besichtigen Sie den bekannten Heller Garten. Flanieren Sie gemütlich durch die herrliche Anlage und erfreuen Sie sich an den schönen Pflanzen und Bäumen aus der ganzen Welt: Palmen, Orchideen, Wasserspiel – kleine Statuen aus Indien und Marokko, rund um die venezianische Villa von André Heller. Am Nachmittag fahren Sie nach Valeggio sul Mincio und besichtigen den Parco Sigurta, einem Ort der Ruhe und Entspannung auf einer riesigen Fläche. Dieser Garten zählt zu den außergewöhnlichsten Parkanlagen der Welt!

4. Tag: Gärten des Castello Quistini und Villa Visconti Borreomeo Litta

Sie erreichen das bekannte Weinanbaugebiet Franciacorta und entdecken die Gärten der Burg Quistini, eine als Landvilla gebaute Anlage. Weiter nach Lainate zur Villa Visconti Borromeo Litta. Das Herzstück des Parks ist das Nymphäum. Die künstlichen Grotten mit Fresken, Mosaiken und 53 unterschiedlichsten Wasserspielen waren wegweisend in Norditalien.

5. Tag: Gärten von Villa Monastero, Villa Cipressi und Bellagio

Der malerische Ort Varenna verdankt seine Anziehungskraft dem verschachtelten Stadtkern und den südländischen Flair der Uferpromenade. Über Treppen gelangt man zum Ortskern, der Piazza mit der sehenswerten Kirche "San Giorgio“. Der prachtvolle Park der Villa Monastero lädt zu Spaziergängen zwischen Oleanderbüschen, Agaven und Palmen ein.

6. Tag: Lago Maggiore: die Gärten von Isola Madre und Isola Bella

An Stresa erreichen Sie mit einem Privatboot die berühmten Borromäischen Inseln. Die Isola Bella wird Sie mit ihrem prunkvollen Barockpalast inmitten eines wunderschönen italienischen Gartens beeindrucken. Der Garten auf der Isola Madre gehört zu den ältesten Botanischen Gärten Italiens, mit seltenen subtropischen Pflanzen, exotischen Blumen und buntschillernden Vögeln.

7. Tag: Rückreise

Eine sehr schöne Reise geht zu Ende. Mit einer Zwischenübernachtung in Süddeutschland erreichen Sie Ihre Heimatorte.

  • TAXI -Service
  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension
  • 1 x Willkommensdrink
  • 2 x ganztägige Reiseleitung
  • 7 x Eintritte laut Ausschreibung
  • 1 x halbtägige Reiseleitung
  • Schifffahrt
  • Fahrt mit Privatboot
  • Kurtaxe

Ihre Hotels: (Änderungen vorbehalten)

Langenau - 1 Nacht - Lobinger Hotel Weisses Ross ****

Manerba sul Garda - 2 Nächte - Hotel Splendid Sole ***

Merone - 3 Nächte - Rural Resort Corazziere****

Langenau - 1 Nacht - Lobinger Hotel Weisses Ross****

Preise

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    898 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    997 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk