+49 (0) 4621 48880 Montag - Freitag von 08.00 -17.00 Uhr

Reisefinder

 
 

Bölck Imagefilme

Lernen Sie uns kennen

Imagefilm

GRUPPENREISEN - MIT BÖLCK IMMER EIN ERFOLG

Gruppen

Unsere Kataloge

Anfordern oder online Blättern

Katalog Anfordern

Frühlingserwachen in Apulien - an der süditalienischen Adria - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
6148
Termin:
30.03.2019 - 05.04.2019
Preis:
998 € pro Person

Apulien, der "Absatz des Stiefels“ ist eine zauberhafte Region in Süditalien mit einer Vielfalt an Natur, Geschichte, Traditionen und mediterraner Lebenslust. Ein Landstreifen im Meer mit kilometerlangen Sand- und Felsenküsten, malerischen Dörfern, stillen Altstadtgassen und beeindruckenden Bauwerken. Bekannt auch für ihre Hügelorte mit weiß getünchten Häusern und dem berühmten Höhlenort Matera, welcher zur europäischen Kulturhauptstadt 2019 gewählt wurde. Der romantisch südländische Charme macht Apulien zu einem idealen Urlaubsziel. Kommen Sie mit uns und lassen Sie sich von der Schönheit faszinieren.

1. Tag: Anreise
Transfer nach Hamburg und Flug nach Bari. Dort erwartet Sie bereits unser Bölck-Fahrer. 2 Übernachtungen im 4-Sterne Forte Vieste, in Vieste.

2. Tag: Gargano-Rundfahrt
Heute erkunden Sie den Sporn des italienischen Stiefels. Der Mont Sant’Angelo ist ein bedeutender Pilgerort. In einem typischen Lokal stärken Sie sich für eine leichte Wanderung in die "Foresta Umbra“, es erwarten Sie u.a. riesige Ahornbäume. Genießen Sie die wundervolle Natur.

3. Tag: Castel del Monte – Trani
Schon von weitem sehen Sie das majestätische Castel del Monte auf einem Hügel thronen. Die Königin der Kathedralen in Trani ist direkt am Meer gelegen, die schönste Seite weist zum Wasser, damit die Seefahrer, die auf Fahrt gingen, einen letzten eindrucksvollen Blick hatten. 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel del Levante in Torre Canne.

4. Tag: Castellana Grotte – Ostuni – Alberobello/Trulli
In der Tropfsteinhöhle Castellana entdecken Sie eine Wunderwelt. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und Sie sehen faszinierende Figuren. Weiter geht es nach Ostuni und Alberobello. Hier besichtigen Sie die berühmte Trulli. Diese einzigartigen runden Hirten- und Bauerndenkmäler aus weißem Trockenmauerwerk mit schwarzem Kegeldach bilden ein bemerkenswertes Stadtbild.

5. Tag: Lecce – Otranto
Als Perle des apulischen Barock ist Lecce bekannt. Die markanten Gebäude und die unbestrittene Schönheit ihrer Kirchen, machen die Stadt zum Florenz des Südens. Sie besuchen die Piazza Oronzo, die das Herzstück der Stadt bildet und sehen die Überreste des römischen Amphitheaters. Am Nachmittag erreichen Sie Otranto.

6. Tag: Matera
Zum Staunen regt der Anblick der Sassi, in Fels gehauene Höhlen, die in frühzeitlichen Zeiten als komfortable Behausungen errichtet wurden. Zu den herausragenden Grotten-Schätzen Materas gehören Dutzende von Höhlenkirchen. Matera ist heute Weltkulturerbe und wurde zur europäischen Kulturhauptstadt 2019 gewählt.

7. Tag: Rückreise
Von Bari fliegen Sie heute zurück nach Hamburg. Transfer nach Schuby.

  • Transfer nach Hamburg und zurück
  • Flug Hamburg – Bari und zurück (Umsteigeverbindung)
  • Flughafengebühren und Steuern (Stand 05/18)
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension
  • Gargano-Rundfahrt mit typischem Imbiss
  • Führung Castel del Monte, T rani und Bari
  • Eintritt Castel del Monte und Grotte Castellana
  • Ausflug Castellana Grotte, Alberobello und Astuni
  • Reiseleitung Lecce und Otranto
  • Führung Matera

Preise

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    998 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    1133 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk