+49 (0) 4621 48880 Montag - Freitag von 08.00 -17.00 Uhr

Reisefinder

 
 

Bölck Imagefilme

Lernen Sie uns kennen

Imagefilm

GRUPPENREISEN - MIT BÖLCK IMMER EIN ERFOLG

Gruppen

Unsere Kataloge

Anfordern oder online Blättern

Katalog Anfordern

Glanzlichter Rumäniens mit Dampfbahnerlebnis im Wassertal - 14 Tage

Glanzlichter Rumäniens mit Dampfbahnerlebnis im Wassertal
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
6484
Termin:
02.08.2019 - 15.08.2019
Preis:
1468 € pro Person

Wandeln Sie mit uns auf den Spuren der Vergangenheit mit vielen geschichtlichen Verbindungen zu Deutschland. Ursprünglich beginnen wir in der nördlichsten Region Rumäniens an der Grenze zur Ukraine. Pferdegespanne bestimmen das Straßenbild und die Felder werden mit einfachsten Mitteln bestellt. Zum unvergesslichen Erlebnis wird die nostalgische Fahrt mit der letzten noch intakten Dampf-Waldbahn. Schon auf der Landkarte erkennt man, dass die Karpaten in Transsilvanien das Herz des Landes bilden, wir besuchen die schönsten Städte. Sie werden feststellen: Rumänien ist einzigartig, vielseitig und liebenswert. Eine außergewöhnliche Reise… sehr zu empfehlen!

REISEVERLAUF

1. + 2. Tag: Anreise

In zügiger Fahrt geht es nach Prag zur Zwischenübernachtung und weiter nach Eger, im Norden von Ungarn.

3. Tag: Eger – Sapanta – Vieu de Sus

Hinter der Rumänischen Grenze treffen Sie Ihre Reiseleitung und fahren weiter nach Sapanta mit dem "Fröhlichen Friedhof“, wo Sie geschnitzte Kopftafeln und humorvolle Grabschriften finden. Hier sind Sie inmitten der entlegenen Maramures-Region, wo noch lebendige Traditionen, Kreativität in Holz und Trachten finden. Am Abend erreichen Sie Viseu de Sus (Oberwischau) im Wassertal.

4. Tag: Viseu de Sus –Dampf-Waldbahn

Nach dem Frühstück beginnt eine abenteuerliche Fahrt mit der Dampf-Waldbahn durch das malerische Wassertal. An der Endstation erwartet Sie in der einsamen Holzfällersiedlung ein rustikales Barbecue mit Getränken. Von hier geht es weiter mit dem Bus durch die wunderschöne Landschaft des Maramures-Gebirges nach Bistrita im Nordosten Siebenbürgens und weiter nach Piatra Fantanele am Tihutapass.

5. Tag: Bistrita – Moldauklöster – Radauti

Die weitere Fahrt führt Sie über den Tihutapass durch eine unvergessliche Landschaft in die Provinz Moldau zum Moldaukloster. Nach der eindrucksvollen Einführung, durch eine deutschsprechende Nonne, in die Geheimnisse der Moldauklöster, besichtigen Sie das Kloster Sucevita mit seinen wuchtigen Außenmauern und Wachtürmen.

6. Tag: Radauti – Tucea

Der Höhepunkt des heutigen Vormittags bildet das einzigartige Kloster Voronet, dass durch seine ungewöhnlich bemalten Außenmauern auffällt. Das leuchtende "Blau von Voronet“ ist weltberühmt. Danach verlassen Sie die Moldau und begeben sich in eine völlig andere Welt, in das Donaudelta. In Galati überqueren Sie mit der Fähre die Donau und erreichen Tulcea, das "Tor zum Delta“, fast so alt wie Rom und auch auf 7 Hügeln errichtet.

7. Tag: Tulcea – Delta-Museum – Schifffahrt

Zunächst besuchen Sie das sehenswerte Delta-Museum. Ein kurzer Spaziergang führt zur Schiffsanlegestelle, von wo Sie heute eine Schiffstour durch das Donaudelta unternehmen. Genießen Sie die Natur vom Sonnendeck aus. Mittagessen an Bord.

8. Tag: Tulcea – Bukarest

Heute geht es direkt nach Bukarest, der Hauptstadt Rumäniens. Am Nachmittag Stadtbesichtigung mit Besuch des Dorfmuseums. Am Abend erwartet Sie ein Spezialitätenabend mit Folklore und Tischwein.

9. Tag: Bukarest – Sinaia – Poiana Brasov

Sie besuchen den sehenswerten Ort Sinaia inmitten der Karpaten mit Königlicher Residenz der Hohenzollern und fahren anschließend nach Prejmer. Hier besichtigen Sie eine der stärksten Kirchenburgen Osteuropas. Gegen Abend Weiterfahrt in den Kur- und Wintersportort Poiana Brasov hoch oben in den Karpaten.

10. Tag: Poiana Brasov – Bran – Moieciu – Brasov – Poiana Brasov

Am Vormittag besichtigen Sie das einzigartige Schloss Bran, und fahren dann mit Pferdewagen zu einem Landgasthof. Mittagessen mit frischer gegrillter Forelle. Am Nachmittag haben Sie noch einmal Freizeit für einen individuellen Bummel durch Brasov.

11. Tag: Poiana Brasov – Sighisoara – Biertan – Sibiu

Fahrt nach Sighisoara, deren historische Altstadt vom mächtigen Uhrturm und einer der wenigen Städteburgen, die noch bewohnt ist. Nach der Stadtbesichtigung fahren Sie weiter nach Sibiu, Sitz des Bischofs der deutschen evangelischen Kirche.

12. Tag: Sibiu – Alba lulia – Deva – Timisoara – Budapest

Am Morgen Abfahrt nach Albalulia. Unübersehbar ist die Festung der alten Erzbistumsstadt. Weiterfahrt über Deva und Arad nach Timisoara. Geführte Stadtbesichtigung. Danach verabschiedet sich die Reiseleitung. Am späten Nachmittag Fahrt nach Budapest.

13. Tag: Budapest – Passau

Heute geht es in gemütlicher Fahrt nach Passau zur Zwischenübernachtung.

14. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie voller neuer Eindrücke die Rückreise an.

  • TAXI -Service
  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • 13 Übernachtungen mit Halbpension
  • 2 x Mittagessen
  • 1 x Rustikales Barbecue mit Getränken
  • 1 x Spezialitätenabend mit Folklore und Tischwein
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Eintritte in Rumänien laut Ausschreibung
  • Fahrt mit der Waldeisenbahn
  • Schifffsausflug Donaudelta
  • Pferdewagenfahrt

Ihre Hotels: (Änderungen vorbehalten)

Prag - 1 Nacht - Clarion Congress****

Eger - 1 Nacht - Eger-Park***

Viseu de Sus - 1 Nacht - Gabriela***

Piatra Fantanela - 1 Nacht - Castel Dracula***

Radauti - 1 Nacht - The Gerals’s Hotel****

Tulcea - 2 Nächte - Delta***

Bucharest - 1 Nacht - Crowne Plaza*****

Poiana Brasov - 2 Nächte - Bradul***

Sibiu - 1 Nacht - Golden Tulip Ana Tower****

Szeged - 1 Nacht - Novotel****

Passau - 1 Nacht - IBB Hotel Passau Süd***

Preise

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    1468 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    1748 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk