+49 (0) 4621 48880 Montag - Freitag von 08.00 -18.00 Uhr

Reisefinder

 
 

Bölck Imagefilme

Lernen Sie uns kennen

Imagefilm

GRUPPENREISEN - MIT BÖLCK IMMER EIN ERFOLG

Gruppen

Unsere Kataloge

Anfordern oder online Blättern

Katalog Anfordern

Normandie & Bretagne - Küstennähe und Land der Meere - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
5605
Termin:
13.06.2018 - 21.06.2018
Preis:
1189 € pro Person

Normandie und Bretagne sind die am häufigsten besuchten Regionen Nordfrankreichs. Sie erleben ein kon­trastreiches Programm: Zerklüftete Küstenabschnitte entlang des Ärmelkanals wechseln sich mit beschaulichen Fischerorten und mondänen Badeorten ab.

Sie wohnen in guten bis sehr guten Mittelklassehotels.

1. Tag: Anreise

Über Bremen – Ruhrgebiet – nach Rouen. Übernachtung im Qualys Hôtel La Berteliere (3 Übernachtungen).

2. Tag: Rouen – Giverny

Stadtbesichtigung der Handelsstadt Rouen, die fest mit dem Namen Jeanne d‘Arc verbunden ist. Weiterfahrt nach Giverny zum Anwesen des Malers Claude Monet, mit seinem berühmten Garten.

3. Tag: Fécamp – Étretat – Le Havre – Pont de Normandie

Entlang der Alabasterküste erreichen wir den Badeort Fécamp. Im Benediktinerpalast wird der berühmte Likör erzeugt. Besichtigung und Kostprobe. Weiter geht es die Küste der steil ins Meer abfallenden Kreidefelsen entlang, nach Étretat und Le Havre. Über die größte Hängebrücke der Welt, "Pont de Normandie“ geht es zurück nach Rouen.

4. Tag: Deauville – Caen

Heute fahren Sie zu den Seebädern Trouville und Deauville. Nach der Besichtigung einer Calvados-Brennerei mit Kostprobe geht es weiter zum Wallfahrtsort Lisieux mit Besichtigung der Basilika der heiligen Theresa. Danach Besuch einer Käserei mit anschließender Kostprobe. 2 Übernachtungen im Hôtel Mercure Caen Côte de Nacre.

5. Tag: Caen – Bayeux – Landungsstrände – Arromanches

Das erste Tagesziel ist die Stadt Bayeux, wo Sie den berühmten Wandteppich aus dem 11. Jhd. besichtigen. Danach erreichen Sie Arromanches. Dort kosten Sie zwei normannische Spezialitäten: "Crêpes und Cidre“. In Arromanches landeten 1944 die Alliierten, bei einem Besuch des 360-Grad-Kinos wird dieses historische Ereignis in einem 15-minütigen Film nachgezeichnet. Kurzer Halt beim amerikanischen Soldatenfriedhof in Colleville.

6. Tag: Caen – Mont Saint Michel – Cancale – Saint Malo

Der heutige Tag führt Sie zum Mont Saint Michel. Danach besuchen Sie das bretonische Fischerdorf Cancale und besichtigen die bekannten Austernbänke. Weiterfahrt nach Saint Malo ins Hôtel L’Univers (2 Übernachtungen).

7. Tag: Saint Malo – Cap Frehel

Sie beginnen den Tag mit der Stadtbesichtigung. Anschließend unternehmen Sie eine Minikreuzfahrt durch die Bucht von Saint Malo. Am Nachmittag fahren Sie zum Cap Fréhel. Ein Leuchtturm dominiert die bis zu 72 Meter über dem Meer aufragenden Steilfelsen.

8. Tag: Saint Malo – Gent

Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise zur Zwischenübernachtung im Raum Lille.

9. Tag: Ein Urlaub mit vielen neuen Eindrücken ist zu Ende. Am Abend erreichen Sie die Heimatorte.

  • Taxi-Service
  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • 8 x Übernachtungen/kaltes Frühstücksbuffet
  • 8 x 3-Gang Abendessen im Hotel oder nahegelegenen Restaurant
  • durchgehende Reiseleitung vom 2.–6. Tag
  • Besichtigung und Kostprobe Käserei
  • Eintritt Haus und Gärten Monets Giverny
  • Eintritt und Führung Benediktinerpalast Fécamp
  • Besichtigung/Kostprobe Calvados
  • Eintritt mit Audioguide Tapisserie Bayeux
  • Verkostung von Crêpes und Cidre
  • Besuch des 360° Kinos in Arromanches
  • Eintritt Mont Saint Michel
  • Stadtführung in Saint Malo
  • Minikreuzfahrt in der Bucht von St. Malo
  • Aufenthaltssteuern/Kurtaxe

Preise

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    1189 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    1474 €