+49 (0) 4621 48880 Montag - Freitag von 08.00 -17.00 Uhr

Reisefinder

 
 

Bölck Imagefilme

Lernen Sie uns kennen

Imagefilm

GRUPPENREISEN - MIT BÖLCK IMMER EIN ERFOLG

Gruppen

Unsere Kataloge

Anfordern oder online Blättern

Katalog Anfordern

Riesengebirge mit Bus und Bahn - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
8101
Termin:
24.07.2021 - 28.07.2021
Preis:
480 € % pro Person

Das polnische Riesengebirge zählt zu den schönsten Gebieten Europas. Entdecken Sie Rübezahls Reich, das Schlesische Bäderdreieck, die Schneekoppe und das wunderschöne Krummhübel. Das Riesengebirge zwischen Schlesien und Böhmen lockt mit gewaltiger Natur. Dieses herrliche Panorama um Reifträger und Schneekoppe entdecken Sie bei einer Bus-und Bahnkombination in den Sudeten. Das Waldenburger Land, der Kurort Bad Flinsberg und das Isergebirge sind die bunten Sterne dieser Erlebnisreise. In der Umgebung von Hirschberg, dem "Tal der Herrenhäuser und Schlösser“, herrscht eine große Dichte an edlen früheren Palästen.

1. Tag: Anreise

Anreise über Dresden in Ihr Hotel in Hirschberg.

2. Tag: Schlesien bis Böhmen

Die erste Bahnfahrt startet in Schreiberhau. Genießen Sie während der Fahrt mit der Gebirgsbahn eine wundervolle sanfte Berglandschaft die bis nach Tannwald geht. Danach fahren Sie mit dem Bus durch das liebliche Isergebirge in den beliebten Kurort Bad Flinsberg. Die schlesische Kurperle im Dreiländerdreieck ist schon seit dem 18. Jahrhundert bekannt. Der Tag endet mit einem Rundgang im schönen Hirschberg. Die liebevoll restaurierten Laubenhäuser umrahmen den attraktiven Altstadtring. Rückkehr ins Hotel.

3. Tag: Rundfahrt Riesengebirge

Rübezahls Heimat bietet wunderschöne Aussichten. Sagenumwoben und reizvoll präsentiert sich die schlesische Mittelgebirgsregion. Krummhübel ist der bekannteste Ferienort und liegt am Fuße der Schneekoppe. In der Nähe befindet sich die Stabholzkirche Wang. Deren Ursprung befindet sich in Südnorwegen im Tal von Valdres. Sie wurde per Lastkahn über Stettin und Berlin nach Schlesien gebracht. Im Hirschberger Tal bieten sich zahlreiche restaurierte Adelssitze zur Einkehr an. In Bad Warmbrunn legen Sie noch eine kleine Pause ein und kehren abends zum Hotel zurück.

4. Tag: Waldenburg und Schweidnitz

Abfahrt mit dem Zug auf historischer Strecke nach Waldenburg, dem ehemaligen Kohleabbauzentrum von Niederschlesien. Weiter geht es nach Schweidnitz, hier besichtigen Sie die Friedenskirche, die größte Fachwerkkirche Europas und UNESCO-Weltkulturerbe. Danach führt die Route zurück zum Hotel.

5. Tag: Rückreise

Nach einem reichhaltigen Frühstück treten Sie die Heimreise an.

  • Fahrt im 5-Sterne Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • 4 Übernachtungen mit HP
  • Bahnfahrt Schreiberhau-Tannwald
  • Eintritt Kochelfall
  • Eintritt u. Besichtigung Gerhard Hauptmann Haus
  • Eintritt u. Besichtigung Stabkirche
  • Bahnfahrt Hirschberg-Waldenburg
  • Führung durch eine Glashütte
  • 1x Kaffee und Kuchen
  • Reiseleitung auf allen Ausflügen
  • 4 Treuepunkte

Preise

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    495 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 15.02.2021
    480 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    569 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 15.02.2021
    552 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk