+49 (0) 4621 48880 Montag - Freitag von 08.00 -18.00 Uhr

Reisefinder

 
 

Bölck Imagefilme

Lernen Sie uns kennen

Imagefilm

GRUPPENREISEN - MIT BÖLCK IMMER EIN ERFOLG

Gruppen

Unsere Kataloge

Anfordern oder online Blättern

Katalog Anfordern

Südafrika-Rundreise - Naturwunder und Megastädte - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
5729
Termin:
15.10.2018 - 26.10.2018
Preis:
3398 € pro Person

Südafrika, das "schöne Ende der Welt“, liegt im äußersten Süden des afrikanischen Kontinents. Unsere Reise erschließt die Höhepunkte eines faszinierenden Landes. Von der modernen Wirtschaftsmetropole Johannesburg zum subtropischen Krüger-Nationalpark mit seiner einzigartigen Tierwelt, von der grünen Gartenrute zu den kargen Bergen des Karoo, vom lebhaften Kapstadt zum einsamen Naturschutzgebiet am Kap der Guten Hoffnung.

1. Tag: Anreise

Transfer nach Hamburg und Flug von Hamburg via Frankfurt nach Johannesburg.

2. Tag: Johannesburg - Krüger Park

Morgens Ankunft in Johannesburg. Nach der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung begeben Sie sich direkt auf den Weg Richtung Krüger National Park. Gegen Abend erreichen Sie den Raum Hazyview, vor den Toren des Krüger Parks gelegen, wo Sie auch übernachten werden.

3. Tag: Ganztägiger Ausflug Krüger National Park

Diesen weltberühmten Wildpark werden Sie heute vom klimatisierten Reisebus aus erkunden und nach den "Big Five“ (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard) Ausschau halten. In Südafrika erkannten die Verantwortlichen schon früh die Bedeutung und Notwendigkeit des Naturschutzes. Bereits Ende des 19. Jahrhundert beschloss die Regierung, die Jagd auf dem Gebiet zwischen den Flüssen Sabie und Crocodile zu verbieten. Dadurch entstand der Krüger National Park. Der ca. 20.000 km2 große Park beherbergt die größte Vielfalt an Tieren auf dem afrikanischen Kontinent. Hier leben ca. 130 Säugetierarten, ­etwa 114 Reptilienarten und rund 468 Vogelarten. Fakultativ können Sie anstelle einer Pirschfahrt mit dem Reisebus eine Fahrt in offenen Geländefahrzeugen unternehmen. Übernachtung im Raum Hazyview.

4. Tag: Panorama Route - Pretoria

Heute stehen verschiedene Besichtigungen entlang der Panorama Route auf dem Programm: Vom Aussichtspunkt God‘s Window haben Sie dabei einen atemberaubenden Blick über das sogenannte Lowveld, eine bezaubernde Landschaft. Im Anschluss besuchen Sie den Blyde River Canyon sowie die Bourke‘s Luck Potholes. Benannt wurde diese Sehenswürdigkeit Südafrikas nach dem Goldsucher Tom Bourke, der an diesem Ort Gold fand. Anschließend fahren Sie nach Pretoria - Hauptstadt des Landes. Übernachtung im Raum Pretoria.

5. Tag: Pretoria - Soweto - Port ­Elizabeth

Heute Morgen lernen Sie Pretoria auf einer Stadtrundfahrt kennen, auf der Sie auch das sogenannte Voortrekker-Denkmal besuchen. Dieses Denkmal wurde 1947 im Andenken an den Sieg der Buren über den Stamm der Zulu im Jahre 1838 erbaut. Für die konservativen Afrikaner galt es in Zeiten der Apartheid als Zeichen ihrer Macht. Heute dient es seinen Besuchern als anschauliches Museum. Hiernach bringt Sie Ihr Bus nach Soweto. Soweto (Kurzform für "South Western Townships“) entstand 1963 als Zusammenschluss zahlreicher Townships im Südwesten Johannesburgs. Anschließend Inlandsflug von Johannesburg nach Port Elizabeth und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Raum Port Elizabeth.

6.Tag: Port Elizabeth - Addo Elephant National Park - Tsitsikamma National Park – Knysna

Nach dem Frühstück gehen Sie auf Pirschfahrt im klimatisierten Reisebus durch den Addo Elephant National Park, ca. 70 km nördlich von Port Elizabeth. Der Park ist besonders für seine große Anzahl an afrikanischen Elefanten bekannt, die man hier hautnah erleben kann. Gegen Mittag verlassen Sie den Addo Elephant National Park und reisen weiter zum Tsitsikamma National Park an der berühmten südafrikanischen Garden Route. Dieses Gebiet zeichnet sich besonders durch dichte Wälder und seine fantastische Lage am Meer aus, wovon Sie sich während eines Spazierganges am Storm‘s River Mouth selbst überzeugen können. Danach führt Sie Ihr Weg nach Knysna, malerisch an der gleichnamigen Lagune gelegen. Übernachtung im Raum Knysna.

7. Tag: Knysna - Cango Caves - Oudtshoorn

Am heutigen Tag fahren Sie entlang der Garden Route und dem Outeniqua Pass nach Oudtshoorn zu den berühmten Cango Caves, eine einmalige Tropfsteinhöhle. Oudtshoorn besticht jedoch nicht nur durch die Cango Caves, sondern auch durch eine ganz besondere Sehenswürdigkeit: Eine Vielzahl von Straußenfarmen, von denen Sie eine während einer ausführlichen Besichtung und eines Abendessens näher kennenlernen werden. Übernachtung im Raum Oudtshoorn.

8. Tag: Oudtshoorn - Paarl - Kapstadt

Heute führt Sie Ihr Weg durch die Halbwüste der Kleinen Karoo nach Paarl. Hier besuchen Sie das Sprachenmonument, anhand dessen die Entwicklung der Landessprache Afrikaans aus verschiedenen Einflüssen dargestellt wird. Anschließend erreichen Sie eine der schönsten Städte Afrikas: Kapstadt, wo Sie auch übernachten werden

9. Tag: Ganztägiger Ausflug Kap der Guten Hoffnung

Am Vormittag fahren Sie unter anderem entlang des Chapman‘s Peak Drive (wetterabhängig) zum Kap der Guten Hoffnung. Der Chapman‘s Peak Drive gilt als eine der schönsten Küstenstraßen der Welt und bietet auf seinen ca. 10 km Länge atem­beraubende Ausblicke auf weiße Sandstrände und steil abfallende Klippen. Mittagessen in der Hafenstadt Simonstown. Ein Besuch der dort lebenden Pinguin-Kolonie am Boulders Beach darf dabei natürlich nicht fehlen. Übernachtung in Kapstadt.

10. Tag: Kapstadt

Nach einem gemütlichen Frühstück lernen Sie Kapstadt auf einer Stadtrundfahrt näher kennen. Schlendern Sie durch die Company Gardens, das Malaienviertel mit seinem unvergess­lichen Architekturstil und über die weltberühmte V&A Waterfront. Nachmittags Möglichkeit zur Auffahrt mit der Seilbahn auf den Tafelberg, von wo Sie einen wunderschönen Ausblick auf Kapstadt erleben können (fakultativ, wetterabhängig). Übernachtung in Kapstadt.

11. Tag: Stellenbosch - Heimreise

An Ihrem letzten Tag in Südafrika besichtigen Sie das im kapholländischen Stil geprägte Stellenbosch in der Weinregion in der Nähe von Kapstadt. Nach dem Besuch des Dorfmuseums kosten Sie während einer Weinprobe auf einem der erstklassigen Weingüter ein gutes Tröpfchen, bevor am Nachmittag der Transfer zum Flughafen von Kapstadt erfolgt.

12. Tag: Ankunft

Morgens Ankunft in Hamburg.

  • TAXI-Service
  • Transfer Schuby – Hamburg – Schuby
  • Flug ab/bis Hamburg nach Johannesburg und zurück ab Kapstadt (Umsteigeverbindung)
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 566,-)
  • 1 Gepäckstück pro Person à 23 kg
  • Inlandsflug von Johannesburg nach Port Elizabeth
  • 9 x Übernachtung mit Frühstück
  • 8 x Abendessen
  • 1 x afrikanische Spezialitäten mit Gesang und Tänzen im Africa Café in Kapstadt
  • Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen
  • Permanente Reiseleitung ab Johannesburg bis Kapstadt
  • Eintritte und Besichtigungen laut Programm
  • Pirschfahrt im offenen Geländewagen im Addo Elephant National Park
  • Pirschfahrt im offenen Geländewagen im Kruger National Park
  • Gepäckträgergebühren in den Hotels
  • Trinkgelder für die Mahlzeiten laut Programm
  • Staatliche Tourismussteuer
  • BÖLCK-Reisebegleitung

Preise

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    3398 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    3812 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Erstattung Infoabend
    -10 €