+49 (0) 4621 48880 Montag - Freitag von 08.00 -17.00 Uhr

Reisefinder

 
 

Bölck Imagefilme

Lernen Sie uns kennen

Imagefilm

GRUPPENREISEN - MIT BÖLCK IMMER EIN ERFOLG

Gruppen

Unsere Kataloge

Anfordern oder online Blättern

Katalog Anfordern

Busradeln entlang der Mosel - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
8745
Termin:
15.05.2022 - 20.05.2022
Preis:
917 € % pro Person

Ob malerische Fachwerkdörfer oder römische Architektur, ob weltberühmte Weinberge oder romantische Flusslandschaften - die Mosel-Region gehört mit ihren herzlichen Gastgebern schon immer zu den schönsten und beliebtesten Urlaubsgebieten Deutschlands. Dass das Moselland und der Wein zusammen gehören, erkennt man auf den ersten Blick. Egal auf welchem Wege man das Tal der Mosel erreicht, die Weinberge beherrschen die Landschaft.

1.Tag: Anreise

Anreise nach Löf an der Mosel. Sie wohnen im Parkhotel Krähennest.

2. Tag: Von den Hunsrückhöhen zum Moseltal (ca. 60 km)

Der Hunsrück-Mosel-Radweg verbindet die Mittelgebirgslandschaft des Hunsrücks mit dem windungsreichsten Fluss Deutschlands, der Mosel. Der Radweg startet auf einer Teilstrecke der ehemaligen Hunsrückbahn in der Nähe von Emmelshausen. Durch tiefe Wälder und Höhen mit weiten Aussichten führt die Strecke zum Städtchen Kastellaun. Von hier schlängelt sich der Radweg vorbei an kleinen Dörfern nach Lieg, wo die Abfahrt ins Lützbachtal und zur Mosel beginnt. Am Fluss entlang geht es auf die letzten Kilometer zum Hotel nach Löf.

3. Tag: Moselschleifen ohne Ende (ca. 55 km)

Schon die Römer erkannten die Eignung der Steilhänge an der Mosel und begründeten eine sehenswerte Weinkulturlandschaft, in der heute einige der besten Weißweine der Welt erzeugt werden. Diese einzigartige Landschaft entdecken Sie bei Ihrer heutigen Radtour von Bernkastel nach Cochem. Lassen Sie sich überraschen von steilen Weinberge, malerischen Winzerorten, mittelalterlichen Burgruinen und römischen Kelteranlagen an dem windungsreichsten Fluss in Deutschland. Hinter jeder Flussbiegung warten neue Perspektiven auf Sie! Vorbei an bekannten Orten und weltberühmten Weinlagen führt die Fahrt. Unterwegs haben Sie Zeit, um einen Moselriesling zu probieren!

4.Tag: Daun nach Bernkastel (ca. 55 km)

Dieser Radweg führt fast auf seiner gesamten Länge über eine ehemalige Bahnstrecke, also über eine nahezu flache Strecke, die zudem durchgängig asphaltiert ist. Die Strecke selbst ist mit ihren zwei Viadukten, vier Tunnel und über vierzig Brücken mit enormem Aufwand erhalten worden. Startpunkt ist der ehemalige Bahnhof in Daun, die Strecke führt weiter über Wittlich nach Bernkastel-Kues.

5. Tag: von Zell durch den Cochemer Krampen nach Cochem (ca. 45 km)

Der Bus bringt Sie nach Zell, dort startet Ihre heutige Fahrt moselabwärts. Sie radeln vorbei am steilsten Weinberg Europas, dem "Calmont" nach Beilstein. Nach einer kleinen Stadtbesichtigung setzen Sie mit einer Moselfähre auf das andere Msoelufer über. Weiter geht es per Rad in der schönsten Flußlandschaft nach Cochem. Mit dem Bus fahren Sie zurück ins Hotel.

6. Tag: Heimreise

Und schon heißt es Abschied nehmen von einem schönen Urlaubsort. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen
  • Weinprobe
  • Fährüberfahrt
  • Radreiseleitung vom 02. bis 05. Tag
  • Fahrradtransport ab/bis Schuby
  • 9 Treuepunkte

Preise

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    945 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 15.02.2022
    917 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    1044 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 15.02.2022
    1013 €

Zuschläge / zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Corona - Genesen
    0 €
  • kein E-Bike
    0 €
  • E-Bike
    0 €
  • Corona - Impfung vorhanden
    0 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk